#BeAhead

Erfahren Sie, wie unsere Produkte eingesetzt werden und wie wir Innovation gestalten

05.10.2018

Der Pittarc-Schweißdraht verbindet Lateinamerika

Der Pittarc-Schweißdraht wurde für den Bau der dritten Brücke über den Fluss Orinoco ausgewählt: ein wichtiges architektonisches Werk auf internationalem Niveau in Venezuela.

Von Europa nach Südamerika geht unsere Reise nach Venezuela zur Erkundung des (in Bezug auf das Wasservolumen zweitgrößten Flusses der Welt: der majestätische, über 2.000 km lange Orinoco.

Die Erkundung dieses Flusses begann 1498 mit Christoph Kolumbus, der auf seiner Reise nach Amerika eine Entdeckungsreise entlang dieser Kanäle und Inseln unternahm, da er glaubte, es handele sich um einen Archipel.
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckte der Berliner Reisewissenschaftler Alexander von Humboldt die Verbindung zwischen den Flussläufen des Amazonas und des Orinoco.
Diese viermonatige Reise stellte zudem die Schiffbarkeit des Flusses unter Beweis und eröffnete dem gesamten Land eine wichtige neue Perspektive: den Warenhandel und den Personenverkehr.

Angesichts der strategischen Bedeutung seiner Lage und um das Reisen zu ermöglichen, wurde in den folgenden Jahren mit dem Bau von Infrastrukturen begonnen, die die Reise von einer Stadt in eine andere erleichtern sollten.

1967 begann der Bau der äußerst langen Angostura-Brücke (1.678 Meter lang), die als erste die Überquerung des Orinoco ermöglichte.
2006 wurde die Orinoquia-Brücke (3.156 Meter lang) erbaut, die seit vielen Jahren die längste Stahlbetonbrücke der Welt darstellt, und aktuell befindet sich die dritte Brücke über den Orinoco im Bau.

Zum Bau der letztgenannten Brücke hat auch die Pittini-Gruppe beigetragen.
Für die Baustelle wurden 500 Tonnen SH2 SAW-Schweißdraht aus der Niederlassung der Tochtergesellschaft SIAT SpA – Pittarc geliefert.

Bei diesen Bauten handelt es sich nicht lediglich um einfache Verbindungswege, sondern um moderne, internationale Architekturbauwerke, die einzigartig auf der Welt sind und den Dreh- und Angelpunkt eines ganzen Landes darstellen.

Wenn Sie in diese Gegend reisen, empfehlen wir Ihnen, sich diese als im In- und Ausland grandios geltenden Infrastrukturbauten anzusehen.