Großes Interesse für das Walzdrahtwerk 4.0 der Pittini-Gruppe

Das neue Walzwerk der Unternehmensgruppe Pittini im Stahlwerk von Verona ist ein Vorbild in Bezug auf die Anpassung des Herstellungsablaufs an die Anforderungen der Industrie 4.0.

Die Anlage ist in der Lage, Stahlbleche mit einer Dicke zwischen 5,5 und 25 mm sowie 6 bis 18 mm dicke Stangen zu produzieren, und zwar mit einer Geschwindigkeit von 100 m pro Sekunde. Sie ist außerdem mit zwei unabhängigen Walzlinien ausgestattet, die über eine Temperaturkontrolle entlang der gesamten Produktionslinie verfügen.

Wichtige italienische und internationale Industrieunternehmen haben nach einem Besuch ein starkes Interesse an den eingesetzten Technologien sowie am einzigartigen Know-how gezeigt, das die Produktion der Pittini-Gruppe kennzeichnet. Hochspezialisierte Anwendungen wie Stahlfasern, Stahlseile, Metallitzentrecce finden im Walzwerk Pittini ein ideales Qualitätsmaterial mit erhöhter mechanischer Widerstandsfähigkeit.