Acciaierie di Verona

Home » Konzern » Unternehmen » Acciaierie di Verona

Unternehmen

Acciaierie di Verona, seit 2015 Teil der Pittini Gruppe, ist ein traditionsreicher Industriestandort für die Stahlindustrie.

Die Stahlwerke wurden 1902 von Antonio Galtarossa gegründet, der zunächst einen Handwerksbetrieb für die komplette Herstellung von öffentlichen und privaten Beleuchtungsanlagen mit Karbidlampen gegründet hatte. Nach mehreren Umstrukturierungen konzentrierte sich das Unternehmen vor allem auf die Herstellung von Landmaschinen, und 1910 wurde der Standort in der Stadt aus Platzgründen aufgegeben und der aktuelle Standort am Lungadige Galtarossa gewählt, wo 1912 auch der der Gießereibetrieb aufgenommen wurde. Seitdem ist die Geschichte dieses Werks mit der Geschichte der italienischen Stahlindustrie verflochten.

Masterplan

2016 wurde der Businessplan für Acciaierie di Verona entwickelt, der für die Innovation in der Pittini Gruppe steht, der Aufwertung eines Traditionswerks der italienischen Stahlindustrie dient und durch den gleichzeitig eines der modernsten und innovativsten Drahtwalzwerke der Welt gebaut wird.

Der “Masterplan” genannte Businessplan bedeutet eine umfassende technologische Modernisierung der Produktionsanlagen mit dem Ziel der Verbesserung der Produktqualität. Außerdem werden damit die Infrastruktur und die Produktionsstätten erneuert, so dass sich für alle Mitarbeiter das Arbeitsumfeld verbessert. Dieser Plan wird bei laufender Produktion und bei gleich bleibendem Beschäftigungsstand des Werks umgesetzt.

Mehr zum Masterplan-Projekt entdecken

Produkte

Unsere hochmodernen Produktlösungen:

Zertifikate und Zulassungen

Die hohen Qualitätsstandards der Produkte der ACCIAIERIE DI VERONA werden durch geplante und in jeder einzelnen Phase ständig überwachte Produktionsprozesse erhalten, angefangen bei der Rohstoffversorgung (die grundlegend für die Herstellung von Qualitätsstahl ist) über die Verarbeitung im Lichtbogenofen, Pfannenofen und danach im Strangguss bis zum Warmwalzen (zur Herstellung von Walzdraht und Rundstahl in Stäben und Coils) und Kaltwalzen und zur Produktion elektrogeschweißter Matten.

Insbesondere durch das kontrollierte Warmwalzen im Drahtwalzwerk können wir eine hohe Produktqualität garantieren, vom extra weichen Borstahl mit hoher Duktilität und Ziehbarkeit bis zum Chromvanadiumstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt für die Produktion von Draht für Geflechte und Litzen für Spannbeton.

Die Anlagen erfüllen die anspruchsvollsten Qualitätsstandards und haben die Zertifizierungen ISO 9001:2008, 14001 und 18001 erhalten.

Zertifizierungen

Certificazione ISO 9001:2008
ADV Spa – Umweltpolitik
ADV Spa – Sicherheitpolitik
ADV Spa – Qualitätspolitik

Acciaierie di Verona SpA

Rechtssitz

Zona Industriale Rivoli - 33010 Osoppo (UD)
Tel: +39 0432 062811 - Fax: +39 0432 062822

Produktionsstandort

Lungadige A. Galtarossa, 21-C - 37133 Verona (VR)
Tel: +39 045 8058111 - Fax: +39 045 591564

Kontakt

Allgemeine Informationen: pittinigroup@pittini.it


Verkauf – Italien: commercialefn@pittini.it

Verkauf – Ausland: sales@pittini.it


Technische Unterstützung: asstec@pittini.it

Qualitätsabteilung: quality@pittini.it

Umwelt-und-Sicherheitsabteilung: eco-quality@pittini.it


Personalabteilung: UffPers@pittini.it