JUMBO 5.0

Am 18. und 25. September fand am Sitz der PITTINI-Gruppe die Veranstaltung JUMBO 5.0 statt, auf der das neue Stabwalzwerk der Ferriere Nord Spa in Osoppo (UD) präsentiert wurde.

An der erfolgreichen Veranstaltung nahmen über 70 Unternehmen aus 15 Ländern teil, darunter die wichtigsten italienischen und internationalen Konzerne und Unternehmen, die in der Bearbeitung und Formgebung von Rundstahl für Stahlbeton tätig sind.

J50viste3003

An den zwei Tagen präsentierte Ferriere Nord seinen Kunden die Ergebnisse des Projekts der Installation des neuen Stabwalzwerks in Osoppo. Dieses Projekt umfasste eine komplexe Abfolge von Maßnahmen, mit dem schrittweisen und vollständigen Austausch aller Anlagenteile, bis am Ende die vollkommen neue Walzlinie montiert war.

J5LAM094

Heute präsentiert sich die neue Anlage von Ferriere Nord als weltweit erstes Stabwalzwerk, das Rundstahl für Stahlbeton in warmgewalzten Coils mit einem Gewicht von 5 Tonnen produzieren kann. Das Walzwerk kann Coils mit Ø 10 bis Ø 32 mm mit einem Gewicht von 2,5 und 5 Tonnen in den Stahlklassen B450, B500, B550 und S400 herstellen.

Der warmgewalzte Rundstahl in Coils für Stahlbeton weist zahlreiche Vorteile gegenüber dem traditionellen, auf dem Markt erhältlichen Material auf:

  • hohe Duktilität
  • keine Verdrehung des Drahts
  • keine Schweißnaht im Coil

 

Ferriere Nord hat seinen Gästen auf der Veranstaltung sowohl die technischen Details der neuen Anlage als auch die neuen Unternehmensstrategien erläutert, mit denen sich das Unternehmen auf dem Markt positionieren will.

J52sar259

Mit der in den Produktionsabteilungen gesammelten Erfahrung, einer integrierten und vielfältigen Logistik (Transport auf der Schiene, zur See und auf der Straße), den strategischen Standorten für die Bedienung der Absatzmärkte und mit dieser bedeutenden Investition bietet sich Ferriere Nord als führendes Unternehmen auf dem Markt für Rundstahl für Stahlbeton an.