#BeAhead

Erfahren Sie, wie unsere Produkte eingesetzt werden und wie wir Innovation gestalten

16.04.2021

KTM-Motorräder setzen auf Pittarc-Schweißdraht

Die Marke KTM hat Motorradgeschichte geschrieben: Wir alle erinnern uns an die Bilder der Rallye Paris-Dakar, bei der die österreichische Motorradfirma von 2001 bis 2019 ununterbrochen jede Ausgabe gewonnen hat.

Die Marke KTM hat Motorradgeschichte geschrieben: Wir alle erinnern uns an die Bilder der Rallye Paris-Dakar, bei der die österreichische Motorradfirma von 2001 bis 2019 ununterbrochen jede Ausgabe gewonnen hat. Hinter dieser hervorragenden Leistung steht die Zuverlässigkeit des Pittarc-Drahts, den KTM für das Schweißen der Fahrgestellteile ausgewählt hat. Für das österreichische Unternehmen, das neben Enduros auch Rennräder und Fahrräder herstellt, ist es von wesentlicher Bedeutung, dass jedes Bauteil eine außergewöhnliche Leistung garantiert. Das Abenteuer und die Suche nach starken Emotionen sind Teil der DNA von KTM: Es darf keine Schwachstellen geben, weshalb es unerlässlich ist, absolute Zuverlässigkeit in jedem Aspekt der Produktion zu gewährleisten.

KTM-Fahrgestelle werden im Werk in Munderfing, im Bezirk Braunau am Inn, in Oberösterreich geschweißt. Hier kommen die MSG-Schweißdrähte von Pittarc in Trommeln und Spulen an, die in von fachkundigen Technikern gesteuerten Roboterschweißstraßen eingesetzt werden. Die Fahrgestellteile werden anschließend von den gleichen Technikern montiert. Diese von der Pittini Gruppe gelieferten Drähte ermöglichen es, Verbindungen mit hohen mechanischen Eigenschaften und hoher Zähigkeit zu gewährleisten. Dadurch wird eine ausgezeichnete Lichtbogenstabilität erreicht, die mit der Abwesenheit von Spritzern und einem hervorragenden Gleiten in der Drahtförderanlage auch bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten einhergeht. Das Ergebnis ist eine ästhetisch ansprechende Schweißnaht mit einwandfreier Abdichtung, auch bei hohen Belastungen.

Die hohe Leistung ergibt sich aus den Synergien mit der Pittini Gruppe, die Entwicklung modernster Technologien und Anlagen sowie von Produkten mit hohem Qualitätsstandard ermöglicht haben, die in jeder einzelnen Verarbeitungsphase kontrolliert werden. Ein genaues Überwachungssystem, das durch die gewissenhafte Arbeit der internen Laboratorien garantiert wird, in denen die technische Kompetenz des Personals, die geeignete Instrumentierung und die Unabhängigkeit der Analysetätigkeiten durch Accredia, die wichtigste nationale Einrichtung in diesem Bereich, zertifiziert ist.